Flussdiagramm der Akademischen Gremien

Das Hamburger Hochschulgesetzt wird momentan auf massiven Druck der Studierenden und nun auch des Verfassungsgerichts (Einschränkung der Freiheit von Forschung) überarbeitet. Die Hamburger SPD, die einst selbst zu den Kritikern von intransparenten Gesetzesänderungen gehörte kocht, mit ihrer Absoluten Mehrheit in der Bürgerschaft, allerdings ebenfalls ein nicht sonderlich transparentes Süppchen. Das Prinzip der "Unternehmerischen Hochschule" wird nicht infrage gestellt. Die nötige Demokratisierung und die Studienreform werden derzeit noch nicht ausreichend angegangen. Die Studentische Bewegung ist gefordert nun für deutlichere Reformen zu sorgen.